Anzeige

MdB Wolfgang Kubicki digital zu Gast in Eberswalde

Es ist Montag, 14. Februar, 18:34 Uhr und vor den Bildschilschirmen versammeln sich nach und nach trotz Valentinstag und parallel stattfindenden Demonstrationen und Kundgebungen in Eberswalde, dutzende Menschen, um dem ersten digitalen Bürgergespräch des Bürgermeisterkandidaten Martin Hoeck zu folgen.

In den ersten ca. 25 Minuten geht Martin Hoeck auf Herausvorderungen ein, die auf den oder die neue Bürgermeister/in warten werden und stellte sich und seine Ideen und Wünsche dazu vor. Außerdem kommunizierte er seine 5 politischen Schwerpunkte: „Kitas und Schulen stärken!“, „Sozial handeln, Wohnraum schaffen!“, „Vereine und Ehrenamt stärken!“, „Historisches Erbe nutzen, Tourismus fördern!“ und „Weniger Zettel, mehr Wirtschaft!“.

Im Detail waren dies Fragen, die die Verbesserung der Barrierefreiheit, die Ansiedlung von Unternehmen und Ärzten, die internationale Vernetzung und Stärkung der Städtepartnerschaften oder auch die Schaffung von Kita- und Schulplätzen einschlossen.

Anschließend beantwortete er Fragen von Bürgerinnen und Bürgern. Hierzu konnten per E-Mail im Vorfeld Fragen oder per Chat während der digitalen Veranstaltung eingereicht werden. Das Interesse schloss diverse Themen ein, zum Beispiel zur Bebauung der Friedrich-Ebert-Straße Süd oder auch zur Bürgerbeteiligung bei politischen Entscheidungsprozessen.

Pünktlich um 19 Uhr schaltete sich dann der stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Wolfgang Kubicki, digital dazu und begrüßte den Gastgeber herzlich: „Lieber Kollege Hoeck, ich freue mich sehr, dass ich heute Abend dazu beitragen kann, ihren Wahlerfolg zu sichern, hoffe ich jedenfalls mit dem was ich sage. Jedenfalls freut es mich sehr, dass ich heute Abend dabei sein darf.“

In den folgenden 60 Minuten stellte sich der stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP souverän zahlreichen Fragen, die live per Chat und zum Schluss auch per Videodirektschaltung an den Bundestagsabgeordneten gerichtet werden konnten.

Daumendrücken aus dem Bundestag

Am Ende des Gastgesprächs wünschte der MdB Martin Hoeck viel Erfolg bei der Bürgermeisterwahl und kam nicht umhin sich einer persönlichen Note zu bedienen:

[…] viel Glück bei der Bürgermeisterwahl und ich kann nur sagen, überall dort wo Freie Demokraten ihr „Unwesen“ treiben dürfen, in der Verwaltung oder in den Parlamenten oder in den Regierungen, sieht es besser aus als anderswo! Das sollte man jeweils beherzigen. Und deshalb viel Erfolg, viel Glück […].

Wolfgang Kubicki MdB (Digitale Bürgergespräch vom 14. Februar 2022

Das gesamte Bürgergespräch mit Martin Hoeck und Wolfgang Kubicki (MdB) kann hier erneut angesehen werden:

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert